Modularer zeitschaltbarer Funkdimmer 300 W

Modell: MTV300MRP

Artikelcode: 5454479

Der zeitschaltbare Funkdimmer MTV300MRP steuert eine Helligkeitsänderung von 3 % bis 100 % bei Lasten bis 300 W durch langanhaltendes Drücken des Tasters. Er unterstützt eine zweifache Speicherebene: Speicherung der letzten Helligkeitsstufe, die beim ersten Drücken abgerufen werden kann, und eine Beleuchtung bei 100 %, die durch 2-maliges kurzes Drücken des Tasters abgerufen werden kann (mit möglicher Verhaltensumkehrung).Er arbeitet mit Steuerungen aller zivil genutzten Serien und ist mit verschiedenen Lasten kompatibel, einschließlich Glühlampen, 230V-LEDs und dimmbarer Halogenlampen. Er ist mit der bestehenden Verkabelung kompatibel, bei der der gemeinsame Taster am Nullleiter oder an der Phase liegt und ermöglicht die parallel geschaltete Verwendung mehrerer Tasten.

Die „Softstart“- und „Softstopp“-Funktionen ermöglichen den Schutz vor Lichtbelastung, der Netzhaut und eine bessere Lichtwahrnehmung. Prinzip der Änderung durch Unterbrechung am Anfang oder Ende der Phase durch automatische Erkennung der Lastart. Integrierter elektronischer Schutz gegen Kurzschluss und Überhitzung.

 

EU-Konformitätserklärung herunterladen – Artikelnr. 5454479

Technische Eigenschaften

Netzspannung

230 V ~ (+10% -15%) - 50Hz

Mindestleistung

5 W

Max. Leistung

300 W 1,3 A

Funkfrequenz

2,4 GHz

Umgebungstemperatur

-20 °C bis +40 °C

Relative Feuchtigkeit

0 bis 70 %

Dimmung

auf Sinuswelle am Anfang oder Ende der Phase, durch automatische Erkennung der Lastart

Schutz

Schutz gegen Kurzschluss und Überhitzung

Abmessungen

90 x 17.5 x 60 mm

  • Dimmung der Last: Wird durch ein langanhaltendes Drücken eingestellt, während dem die Lichtstärke variiert
  • Beleuchtung von 100 %: Ein kurzer Tastendruck stellt die Helligkeit auf 100 % ein (Standardeinstellung).
  • Speicherabruf: Die zuletzt gedimmte Helligkeitsstufe kann durch zweimaliges kurzes Drücken abgerufen werden (Standardeinstellung).
  • Speicherabruf durch 1-maliges kurzes Drücken: Es ist möglich, die Logik an den Punkten 2 und 3 umzukehren, d.h. einmaliges Drücken zum Dimmen und 2-maliges Drücken für 100 %.
  • Mindesthelligkeitsstufe: Es kann eine Mindesthelligkeitsstufe eingestellt werden, die durch 4-maliges kurzes Drücken abrufbar ist.
  • Speicher bei Stromausfall: Wenn der Dimmer ausgeschaltet war, bleibt das Licht ausgeschaltet, andernfalls kehrt das Licht zur vorherigen Stärke zurück.
  • Relais-Modus: In diesem Modus verhält sich MTV500ERP nicht mehr wie ein Dimmer, sondern wie ein einfaches Relais.
  • Blinkmodus: Wenn der Blinkmodus eingestellt ist und ein Aktivierungsbefehl eingeht, blinkt er für 30 Sekunden oder bis die Taste des Senders erneut gedrückt wird.
  • Einsatz mit Energiespar- oder LED-Lampen: Wenn die Glühbirne bei niedriger Helligkeit flimmert, muss die Mindesthelligkeit auf einen höheren Wert eingestellt werden.
  • Zeitschaltung: Die Dauer ist auf 2 Minuten bis 4 Stunden konfigurierbar.
  • Ankündigung mit progressiver Abschaltung: Nach Ablauf der eingestellten Zeit löst das Modul ein kurzes Blinken aus und verlängert die Einschaltung um weitere 60 Sekunden (bzw. 10, wenn die Zeitschaltung in Sekunden erfolgt).Während dieses Zeitraums wird diese Zeitschaltung durch erneutes Drücken der Taste wieder gestartet.
  • Nachtbeleuchtung für Kinder: Durch 7-maliges kurzes Drücken der Taste schaltet sich das Nachtlicht für Kinder ein. Die Beleuchtung stellt sich auf 20 % ein und nimmt im Laufe einer Stunde schrittweise ab, bis 12 Stunden lang nur noch ein Nachtlicht angelassen bleibt.
  • Dauer 12 Stunden: Durch 6-maliges Drücken kann eine vorübergehende Dauer von 12 Stunden erzwungen werden.