automazione-tapparelle-testata

Rollladenautomation mit lokalen Steuerungen, Gruppensteuerungen und zentralisierten Steuerungen

Unterputz-Rollladenmodul 500w

modulo-tapparella-500w-filare

Modell: MVR500E

Artikelcode: 5454090

DIE EXKLUSIVITÄT VON YOKIS

FUNKTIONELL : Unbegrenzte Anzahl an mit einem einfachen Pilotleiter zentralisierbaren Rollläden.

SICHERHEIT : Seine integrierte Drehmomentkontrolle verhindert eine Beschädigung des Rollladens oder des Motors bei Vorliegen eines Hindernisses.

UNIVERSELL: Mit allen Arten und Marken an Rollläden mit 3 Leiter-Motor kompatibel (Somfy, Aprimatic, Bubendorff etc…).

WIRTSCHAFTLICH : Dank der einfachen Verkabelung und reduzierten Kosten.

FUNKTIONEN: Integrierte täglich Planung, mögliche Konfigurierung mehrerer Bereiche, Szenariensteuerung, Ergänzung einer Fernbedienung.

DIE VORTEILE DES UNTERPUTZ-ROLLLADENMODULS

Einfach zu verbinden: Die abnehmbare Klemmenleiste vereinfacht die Verkabelung

BP : Taster

L: Phase 230V~ 50Hz

N : Gemeinsamer Motor-Nullleiter

F : Leitung Motor Schließung

O : Leitung Motor Öffnung

EU-Konformitätserklärung herunterladen – Artikelnr. 5454490

Technische Eigenschaften

Netzspannung

230V ~ (+10% - 15%) - 50Hz

Leistung

3-Leiter-Motor, 230V~, 2A max. 500VA

Umgebungstemp

-20°C + 50°C

Schallpegel

Relative Feuchtigkeit

von 0 bis 99 %

Abmessungen (mm)

siehe Abbildung

dimension-mvr500er
  • Zentralisierung: Mit einem einzigen Pilotleiter können alle Rollläden auf einem Serientaster für das Hoch- und Herunterfahren zentralisiert werden. Es können unbeschränkt viele Rollläden zentralisiert werden, so lassen sich auch Großanlagen im Dienstleistungsbereich erstellen.
  • Wirtschaftlich: Einfaches Konzept und Funktionalität zu extrem geringen Kosten. Darüber hinaus reicht das Anfügen des Pilotleiters in der Verkabelungsphase aus, um die Zentralisierung zu realisieren.

  • Klein: Es kann problemlos in den 50 mm tiefen Unterputzdosen des Schalterprogramms oder im Rollladenkasten untergebracht werden.
  • Tägliche Planung: Tägliche Planung Kann die Rollläden dank des integrierten Stundenplaners täglich Öffnen und Schließen.

REL1C (cod. 5454081): Relais mit 230 V~ Spule NO-Kontakt 230V / 0,1A Für den Einsatz bei der Zentralisierung von Rollläden in Dreiphasensystemen. Ideal für den Dienstleistungsbereich.

CVI50 (cod. 5454805): rmöglicht die Zentralisierung der Module der Produktpalette 500

D600V (cod. 5454072): Diode für die Zentralisierung der Module über Pilotleiter

ADBT (cod. 5454076): Kleinspannungsadapter 12-48V AC oder

cablage-standard-mvr500e

Verkabelung eines Rollladens mit einem Modul MVR500ER

Technisches Datenblatt herunterladen

cablage-MVR500-store-24v

Ansteuerung eines Rollladens mit 24 Vdc-Motor

Technisches Datenblatt herunterladen

cablage-centralisation-volets-bp-double

Zentralisierung mehrerer Rollläden über einen einzigen Serientaster

Technisches Datenblatt herunterladen

centralisation-volets-fil-pilote-mvr500e

Zentralisierung mit lokalen Einzeltastern und Serientastern und einem zentralisierten Serientaster

Technisches Datenblatt herunterladen

centralisation-volets-zones-mvr500

Beispiel einer Mehrzonen-Zentralisierung

Technisches Datenblatt herunterladen

centralisation-volets-horloge-mvr500

Zentralisierung mit Uhr

Technisches Datenblatt herunterladen

cablage-MVR500-BP-doubles-24v-hopital

Zentralisierung der Rollläden bei Kleinspannung, mit Kleinspannungsteuerungen auf Serientastern (z.B. in einem Krankenhaus)

Technisches Datenblatt herunterladen

centralisation-volets-BP-double-basse-tension

Zentralisierung der Rollläden bei Kleinspannung, mit 230V-Steuerung

Technisches Datenblatt herunterladen

SD541-3036_LR

Zentralisierung der Rollläden in Dreiphasensystemen

Technisches Datenblatt herunterladen

SD541-3011_LR

Gekreuzte Zentralisierung der Rollläden: je nach Stockwerk und je nach Ausrichtung (Norden und Süden)

Technisches Datenblatt herunterladen

commande-radio-centralisation-fil-pilote

Überprüfung einer verkabelten Zentralisierung mit einer Fernbedienung

Technisches Datenblatt herunterladen