luci-scale-testata

Digital-Module von Yokis zum Einschalten, Ausschalten oder Steuern einer Lampe.

Treppenlicht-Zeitschalter 500W ohne Nullleiter

timer-luci-scale-500w-senza-neutro

Für Unterputz

Modell: MTM500E

Artikelcode: 5454051

Auf HUT-Schiene

Modell: MTM500M

Artikelcode: 5454061

DIE EXKLUSIVITÄT VON YOKIS

KOMFORTABEL: Vorwarnung des progressiven Ausschaltens nach Ablauf der Verzögerung.
FUNKTIONELL: Von 2 Sekunden bis 4 Stunden konfigurierbare Verzögerung.
Die Spule ist gegen die Daueraktivierung des Tasters geschützt.
PRAKTISCH: Eine doppelte Aktivierung ermöglicht eine Beleuchtungsdauer von einer Stunde

DIE VORTEILE DES TREPPENLICHT-ZEITSCHALTERS 500W OHNE NEUTRALLEITER

Bei Einsatz von Tastern mit Kontrollleuchten (max. 20) ist das Zubehörteil BV40 (Bez. 5454071) erforderlich.
Mögliche Anwendung mit gemeinsamem Leiter der Taster (3-Leiter-Anschluss) auf Nullleiter oder Phase (4-Leiter-Anschluss)
Das Unterputz-Modell, MTM500E, ist 100% wasserfest für den Außeneinsatz.
Geschützte Digital-Spule für den Fall einer länger anhaltenden Tasterbetätigung.
Erhöht die Nutzdauer der Lampen und Taster:
Mit den vorhandenen Anlagen mit gemeinsamen Leitern der Taster auf Neutralleiter oder auf Phase kompatibel.

EU-Konformitätserklärung herunterladen – Artikelcode 5454051

EU-Konformitätserklärung herunterladen – Artikelcode 5454061

Technische Eigenschaften

Netzspannung

230V ~ (+10% - 15%) - 50Hz

Leistung

min. 5VA max. 500VA (300VA in abgedichteten Dosen)

Max. Strom

1,3A / 2,2A abgedichtete Dosen: 1,3A /300VA andere Dosen: 2,2A/500VA

Umgebungstemperatur

-20°C + 40°C

Relative Feuchtigkeit

von 0 bis 99 %

Abmessungen (mm)

siehe Abbildung

dimension-mtr500
  • Das Unterputz-Modul, MTM500E, ist 100% wasserfest für den Außeneinsatz.
  • Möglichkeit der Ansteuerung mit 12 oder 48 VAC oder DC durch Anfügen des Zubehörteils ADBT.
  • Begrenzung des Einschaltstromes mittels Vorwärmung des Glühdrahts.
  • Integrierter elektronischer Schutz im Fall eines Kurzschlusses der Last mit automatischer Rücksetzung nach dem Beheben des Defekts.
  • Elektronischer Überhitzungsschutz.
  • Doppelter Wärmeschutz mit Leistungsunterbrechung.
  • Geschützte Digital-Spule für den Fall einer länger anhaltenden Tasterbetätigung.
  • Immun gegen Netzstörungen bis 1,5 kV.
  • Erhöht die Nutzdauer der Lampen und Taster:

CVI50 (cod. 5454805): rmöglicht die Zentralisierung der Module der Produktpalette 500

BV40 (cod. 5454071): Elektronische Spule. Ermöglicht den Einsatz der Module der Produktpalette 500 mit Tastern mit Kontrollleuchte.

D600V (cod. 5454072): Diode für die Zentralisierung der Module über Pilotleiter

CHR3W (cod. 5454070): Ohmsche Last für Energiesparlampen und LEDs

ADBT (cod. 5454076): Kleinspannungsadapter 12-48V AC oder

SD541-0508

Verkabelung in Schalttafel mit Tastern mit Kontrollleuchte auf Phase, mit BV40

Technisches Datenblatt herunterladen

SD541-0509

Verkabelung in Schalttafel mit Tastern mit Kontrollleuchte auf Neutralleiter, mit BV40

Technisches Datenblatt herunterladen

SD541-0507_LR

Verkabelung mit Tastern mit Kontrollleuchten auf Phase mit BV40

Technisches Datenblatt herunterladen

SD541-0008_LR (1)

Zentralisierung der Module der Produktpalette 500

Technisches Datenblatt herunterladen

sd541-0513

Erhöhung der geschalteten Leistung der Produktpalette 500

Technisches Datenblatt herunterladen

sd541-0005

Kleinspannungstaster mit der Produktpalette 500

Technisches Datenblatt herunterladen